+++  25. 05. 2022 Informationen zum Zensus  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Standesamt

Amtsleiterin:

Frau Steinfurth

Tel. (038302) 800150

Fax: (038302) 800156

 

Standesbeamtin:

Frau Jochim
Tel: (038302) 800154
E-Mail:

Sprechzeiten:

Dienstag

09:00 Uhr - 12:00 Uhr

13:00 Uhr - 17:30 Uhr

 

Donnerstag

09:00 Uhr - 12:00 Uhr

13:00 Uhr - 16:00 Uhr

 

(sowie nach Vereinbarung)

 

Das Büro finden Sie im Amt Nord-Rügen in 18551 Sagard in der Ernst-Thälmann-Straße 37.


Aufgaben
  • Beurkundung von Eheschließungen, Geburten, Sterbefällen
  • Ausstellung von Personenstandsurkunden, Kirchenaustritte, Namensrechten


Unsere Eheschließungsräume befinden sich:

  • im Amt Nord-Rügen
  • im Leuchtturm auf Kap Arkona (Gemeinde Putgarten)
  • im Schloss Spycker (Gemeinde Glowe)
  • im Schloss Ranzow (Gemeinde Lohme)
  • in der Kulturscheune Wiek (Gemeinde Wiek)

 

„Wenn Sie sich trauen“


Sehr geehrtes Brautpaar,

herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Entschluss in unserem Standesamt oder in einer unserer Außenstellen zu heiraten.


Termine für die Eheschließung sprechen Sie bitte immer nur mit der Standesbeamtin ab!

 

Erst dann sind diese auch verbindlich!

 

Für die Anmeldung der Eheschließung im Standesamt benötigen Sie folgende Unterlagen (nur für Personen die in unserem Amtsbereich wohnen – alle anderen Paare beantragen die Eheschließung bei ihrem Heimatstandesamt)

  • Personalausweis oder Reisepass
  • aktuell beglaubigte Abschrift aus dem Geburtenregister oder Geburtsurkunde, wenn Sie bei uns im Amtsbereich geboren wurden
  • eine Aufenthaltsbescheinigung ihres zuständigen Einwohnermeldeamtes, wenn Sie oder ein Partner nicht bei uns im Amtsbereich wohnt
  • ggf. Einbürgerungsurkunde, Spätaussiedlerbescheinigung, Bescheinigungen über Namensänderungen


Wenn Sie schon verheiratet waren:

  • aktuellen Registerauszug der letzten Ehe mit Auflösung und ggf. Wiederannahme eines früheren Namens (erhältlich beim Eheschließungs- standesamt)
  • das rechtskräftige Scheidungsurteil der letzten Vorehe
  • bzw. Sterbeurkunde des früheren Ehepartners


Wenn Sie gemeinsame Kinder haben:

  • Geburtsurkunde und Anerkennung der Vaterschaft
  • ggf. Urkunden über die Erklärung der gemeinsamen Sorge


Wenn einer der Verlobten nicht deutscher Staatsbürger ist, besuchen Sie uns während der Sprechzeiten zu einem persönlichen Gespräch, welche Unterlagen erforderlich sind.